In Bestzeit zum Service Termin mit der Online-Terminvereinbarung.

Entdecken Sie unsere Online-Terminvereinbarung. Kontaktlos, ohne Wartezeit und rund um die Uhr.
 
Dazu einfach in der Menüleiste den Reiter „Service, Lifestyle & Zubehör“ auswählen, unter „Service“ auf „Servicetermin vereinbaren“ klicken – und Ihren Wunschtermin reservieren.
Destination Porsche

Destination Porsche

Bald in Ettlingen.

Porsche gilt als Synonym für Sportwagenbau auf höchstem Niveau. Seit mehr als 7 Jahrzehnten stehen wir für die Faszination Sportwagen und die Realisierung von Visionen. Genau dieses Markenerlebnis wollen wir in unserem neuen Porsche Zentrum in Ettlingen erlebbar machen. Entsprechend dem neuen Retailkonzept „Destination Porsche“ schaffen wir damit einen zentralen Treffpunkt für Porsche Enthusiasten. Und Sie können dabei sein: Verfolgen Sie auf dieser Seite einfach den Bau vom ersten Spatenstich bis zum letzten Schliff Schritt für Schritt mit.

17.09.2021: Pure Begeisterung beim Spatenstich für die Destination Porsche.

Ein wichtiger Schritt in die Zukunft für die Porsche Fans der Region. Rund 50 Gäste und Vertreter der Presse verfolgten live am 17.09.2021 den ersten Spatenstich für den Neubau. Unter Anwendung der 3G-Regel erlebten die Gäste bei schönem Wetter den wichtigen Schritt in Richtung Zukunft. Das durchweg positive Feedback der Anwesenden freut uns sehr und bestärkt uns in unserem Ziel, die neue Destination Porsche im Frühjahr 2023 zu eröffnen.

Weitere Impressionen von diesem Tag finden sie hier.

Die Zukunft beginnt jetzt: Das Bautagebuch der Destination Porsche.

Bei uns im Porsche Zentrum Karlsruhe stehen im nächsten Jahr alle Zeichen auf Zukunft. Und auf Standortwechsel. Denn im Frühjahr 2023 eröffnen wir die neue Destination Porsche in Ettlingen. Mit viel Platz für einen adäquaten Markenauftritt und ein aufregendes Gesamterlebnis für Porsche Enthusiasten. Hier berichten wir in regelmäßigen Abständen über den Stand unseres Herzensprojekts.

März 2022: Raum schaffen.

Man könnte sagen, es ist der wohl ambitionierteste Frühjahrsputz unserer Geschichte: Auf dem Gelände in Ettlingen, unserem Baugrund, muss Platz geschaffen werden. Dafür rollt schweres Gerät an. Mit Schaufel, Greifer, Presslufthammer und allerlei anderem Gerät werden die 3 bestehenden Gebäude fachgerecht abgerissen. Das Ergebnis: Unmengen an Schutt, der nun abtransportiert wird. Und den Blick auf die Fläche freigibt, sodass wir zum ersten Mal einen freien Blick auf den Ort werfen können, den wir bald Heimat nennen.

März – Juni 2022: Der Weg zur Destination Porsche ist geebnet.

Der Frühjahrsputz ist mittlerweile erledigt und das Ettlinger Grundstück wurde vollständig vom Bauschutt befreit. Das Baugelände gleicht nun einer ebenen Fläche und die ersten Vorbereitungen für die Entstehung der Destination Porsche sind abgeschlossen. Selbst das Bauschild wurde verschoben und steht nun gut sichtbar am Kreisverkehr. Dem eigentlichen Bau steht somit nichts mehr im Weg.
Baustelle Porsche Zentrum Karlsruhe
Baustelle Porsche Zentrum Karlsruhe
Baustelle Porsche Zentrum Karlsruhe
Baustelle Porsche Zentrum Karlsruhe
Baustelle Porsche Zentrum Karlsruhe
Baustelle Porsche Zentrum Karlsruhe

Juli – August 2022: Die Destination Porsche erhält ihr Fundament.

Es geht in großen Schritten voran: Die Bodenplatte im Bereich des späteren Showrooms wurde vollständig fertiggestellt und die Trennwand zum Werkstattbereich eingezogen. In der Werkstatt haben inzwischen die Stahlarbeiten begonnen, die damit langsam erste Konturen annimmt.

Bei allen Arbeiten gilt: Wir haben nicht nur die Fertigstellung der Destination Porsche im Blick, sondern auch den Umwelt- und Artenschutz. So haben wir für die auf unserem Grundstück beheimateten Zwergfledermäuse und Zauneidechsen artgerechte Lebens- und Rückzugräume geschaffen, sodass diese auch weiterhin ein sicheres Zuhause in unserer unmittelbaren Nähe vorfinden.

August – September 2022: Der Grundstein ist gelegt.

Im Werkstattbereich wurden die Hebebühnen-Kassetten und die Massivdecken eingebaut, ebenfalls wurden die Außenwände gesetzt. Im Showroom hat der konstruktive Stahlbau begonnen.

September – Oktober 2022: Unser neues Zuhause nimmt bereits Form an.

Der Stahlbau wurde fertiggestellt. Im Showroom Bereich sind teilweise die Außenwände gesetzt worden. Die Industrieflächenheizung in der Werkstatt ist eingebaut und somit konnten die Bodenplatten bereits gegossen werden. Der Bau des zweiten Stockwerkes für unsere Büroräume hat begonnen, wie auch die Dach- und Fassaden Arbeiten.

Oktober – November 2022: Gute Aussichten.

Es sind besondere Momente, wenn Träume langsam Gestalt annehmen. Für unser neues Porsche Zentrum bedeutet das: Die Fassade im Bereich der Ausstellung wurde montiert. Dazu gab es – passend zur Jahreszeit – Witterungsschutz in Form der Dachabdichtung sowie Fenster im Bereich der Werkstatt. Durch die Sie schon bald beobachten können, wie sich unsere Experten um Ihren Sportwagen kümmern.

November – Dezember 2022: Der Innenausbau ist im vollen Gange.

Die komplette Fassade und auch alle Fenster sind nun gesetzt, das gesamte Gebäude ist nun geschlossen. Jetzt beginnt der Innenausbau unseres neuen Porsche Zentrums.

Januar – Februar 2023: Volle Performance vor und hinter der Fassade.

Seit unserem letzten Bautagebuch-Eintrag hat sich bei unserem Prestigeprojekt wieder einiges getan. So konnten alle Paneele angebracht werden und die Fassadenarbeiten (fast) abgeschlossen und werden.

Im Innenbereich widmet sich das das Bauteam aktuell mit der vollen Performance der Stellung der Trockenwände und dem Verputzen der Massivwände. Auch mit der fachmännischen Installation der Elektro-, Heiz- und Kühlgeräte wurde bereits begonnen. Zudem wurden die ersten Sanitäranlagen sowie der neue Aufzug eingebaut.

Bereits jetzt wächst bei jedem Gang durch die großzügig geschnittenen, lichtdurchfluteten Räumlichkeiten des neuen Porsche Zentrum Karlsruhe die Vorfreude, hier bald arbeiten und die ersten Kunden begrüßen und bedienen zu dürfen.

Februar – März 2023: Die Fertigstellung voll im Blick.

Die Bauarbeiten rund um das neue Porsche Zentrum Karlsruhe laufen weiterhin auf Hochtouren und die Verantwortlichen liegen mit ihren Timings voll im Plan.

Während in den vergangenen 4 Wochen der Fußbodenbelag in der Werkstatt eingebracht werden konnte, wurde parallel mit den Arbeiten an den Außenanlagen begonnen. Auch die neue Reststoffsammelstelle nimmt immer mehr Gestalt an: Die Errichtung der Fassade und des Dachs ging problemlos über die Bühne und auch die Tore konnten bereits eingebaut werden.

Im neuen Showroom schreiten die Bauarbeiten ebenfalls gut voran. So wurde auch hier der Fußboden inklusive Fußbodenheizung installiert und die Estricharbeiten konnten aufgenommen werden.
Fertigstellung des Porsche Zentrum Karlsruhe
Fertigstellung des Porsche Zentrum Karlsruhe
Fertigstellung des Porsche Zentrum Karlsruhe
Fertigstellung des Porsche Zentrum Karlsruhe
Fertigstellung des Porsche Zentrum Karlsruhe
Fertigstellung des Porsche Zentrum Karlsruhe
Fertigstellung des Porsche Zentrum Karlsruhe
Fertigstellung des Porsche Zentrum Karlsruhe
Fertigstellung des Porsche Zentrum Karlsruhe

März – Mitte April 2023: Mit Hochtouren der Fertigstellung entgegen.

Es geht zügig voran und das neue Porsche Zentrum Karlsruhe nimmt von Tag zu Tag immer mehr sein endgültiges Aussehen an.

In dem Hauptgebäude wurde im Erd- und im Obergeschoss der Estrich gegossen. Aktuell hat er Zeit zu trocknen, bevor dann mit der Fußbodenverlegung begonnen wird.

In der Werkstatt wurde am 10. April die 3-wöchige Trocknungs- und Aushärtephase des Bodenbelags abgeschlossen. Seit dem 11. April werden dort nun die Wandfliesen angebracht.

Gleichzeitig werden die Trockenbauwände verspachtelt und die Rohrinstallationen der Haustechnik für Lüftung, Kälte und Elektro in den Obergeschossen ist in Arbeit.

Zügig voran gehen die Arbeiten bei der Reststoffhalle. Die Dachabdichtung wurde fertiggestellt und die Aufbringung des Substrats für die Dachbegrünung ist angelaufen.

Auch bei den Außenanlagen schreiten die Arbeiten erfreulich gut voran. Die Verlegung der Erdkabel ist zu rund 75 % fertiggestellt und die ersten Fundamente für die Leuchtenmasten wurden bereits gegossen. Derzeit laufen die vorbereitenden Arbeiten für den Einbau der Randsteine sowie für die Pflasterung.
Fertigstellung des Porsche Zentrum Karlsruhe
Fertigstellung des Porsche Zentrum Karlsruhe
Fertigstellung des Porsche Zentrum Karlsruhe
Fertigstellung des Porsche Zentrum Karlsruhe
Fertigstellung des Porsche Zentrum Karlsruhe

April – Mai 2023: Besonders in den Innenräumen der Gebäudekomplexe werden die Veränderungen nun deutlich sichtbar.

Von Tag zu Tag konkretisiert sich das Aussehen unseres neuen Porsche Zentrums. Besonders in den Innenräumen der Gebäudekomplexe werden die Veränderungen deutlich sichtbar. In der Werkstatt sind die Wandfliesen angebracht und die Maler haben mit dem finalen Anstrich begonnen. Parallel wird dort auch an der Fassade gearbeitet.

In den zukünftigen Ausstellungsräumen sind im Erdgeschoss die Fliesenarbeiten angelaufen. Gleichzeitig werden schon die Decken abgehängt und die ersten Treppenhausgeländer montiert. Auch in der Pflegehalle geht es jetzt zügig voran. Die Verlegung des Fußbodens steht an.

Im Außenbereich sind nun die Erdkabel verlegt und im Bereich des Betriebshofes wurde mit der Pflasterverlegung rund um das Gebäude begonnen. Jetzt wird für Außenstehende auch die spätere Zufahrt zum Grundstück sichtbar, die gerade angelegt wird.

Die Vorfreude, unser neues Zuhause bald zu beziehen und unsere Kunden hier zu begrüßen, wächst mit jedem Tag.

  • In der Werkstatt sind die Wandfliesen angebracht und die Maler haben mit dem finalen Anstrich begonnen. Parallel wird dort auch an der Fassade gearbeitet.
  • Im zukünftigen Showroom sind die Fliesenarbeiten angelaufen. Gleichzeitig werden schon die Decken abgehängt und die ersten Treppenhausgeländer montiert.
  • In der Pflegehalle steht die Verlegung des Fußbodens an.
  • Im Außenbereich sind nun die Erdkabel verlegt und im Bereich des Betriebshofes wurde mit der Pflasterverlegung rund um das Gebäude begonnen. Jetzt wird für Außenstehende auch die spätere Zufahrt zum Grundstück sichtbar.

Mitte Mai – Juni 2023: Nicht nur im Inneren nimmt unser neues Porsche Zentrum immer deutlichere Formen an.

Von Tag zu Tag konkretisiert sich das Aussehen unseres neuen Porsche Zentrums. Besonders deutlich sind die Veränderungen in den Innenräumen der Gebäudekomplexe sowie an der Fassade und den Außenanlagen zu sehen.

Die Pflasterflächen der Außenanlagen sind bereits zu 50 % angelegt, so dass auch schon mit der Pflanzung der ersten Bäume begonnen werden konnte. Parallel dazu wurde mit der Black-Box-Fassade am Werkstattgebäude gestartet.

Im Inneren des Werkstattgebäudes haben sämtliche Wände ihren Anstrich erhalten. Im Ausstellungsbereich wurden zwischenzeitlich die Trockenbauwände für den Endanstrich vorbereitet. Fast fertiggestellt ist der Fliesenbelag im Ausstellungsbereich des Erdgeschosses. Hier sind nur noch ca. 10 % der Fliesenarbeiten zu realisieren. Fortgeschritten ist auch das Verlegen der Boden- und Wandfliesen in den WC-Räumen im Ausstellungsbereich. Dem raschen Baufortschritt ist es auch zu verdanken, dass nun schon mit dem Einbau der Türzargen und Türen begonnen werden konnte.

Zügig voran geht es auch bei der Installation der Haustechnik. Die Beleuchtung der Werkstatt und die Installation der Klimageräte in den späteren Büro- und Besprechungsräumen sind bereits in vollem Gange. Auch das Lüftungsgerät, die Kältemaschinen sowie die Wärmepumpen wurden bereits auf dem Dach platziert.

Juni – Juli 2023: Die Fertigstellung rückt näher.

Die Phase des Feintunings ist in vollem Gange. So sind aktuell sämtliche Pflasterarbeiten der Außenanlagen inklusive Fahrwege und Kundenparkplätze abgeschlossen, die letzten Bäume wurden gepflanzt und auch die Errichtung der Zaunanlage wurde bereits begonnen.

Ähnlich weit fortgeschritten sind die Arbeiten am Gebäudekomplex.  Die Fassade des Haupt- und des Nebengebäudes sind fertiggestellt und auf dem Dach geht die Installation der Photovoltaikanlage voran.

Auch der Innenausbau nähert sich der Fertigstellung. Die Malerarbeiten an Wänden und Decken im Ausstellungsbereich sind fast abgeschlossen, sämtliche Abhangdecken wurden befestigt und die ersten Glastrennwände eingebaut.

Mit der Inbetriebnahme der neuen Trafostation ist ein wichtiger Schritt bei der Haustechnik getan. Das Gebäude wird nun mit Strom versorgt und die Installation der Beleuchtung in den Büros und den Ausstellungsbereichen läuft auf Hochtouren. Die Heizungsanlage befindet sich im Endausbau und bei der Elektro- und Kältetechnik wurde bereits mit den finalen Feinarbeiten gestartet.

Ende Juli erreichte uns zudem eine sehr erfreuliche Nachricht. Im Rahmen der Gemeinderatssitzung wurde unser neues Porsche Zentrum und unsere zukünftige Adresse thematisiert. Das Ergebnis der Abstimmung freut uns sehr: Die Adresse wird ganz in unserem Sinne angepasst. Unsere zukünftige Anschrift wird "Porscheplatz 9-11, 76275 Ettlingen" sein.

Juli – August 2023: Auf den letzten Metern.

Endlich ist es soweit: Die Bauarbeiten an der neuen Destination Porsche in Ettlingen stehen kurz vor ihrer Vollendung.

So wurden in den vergangenen Wochen die kompletten Außenanlagen inkl. der Herstellung der Zufahrten fertiggestellt. Damit das neue Porsche Zentrum Karlsruhe bald in vollem Glanz erstrahlen kann, wurde zudem die Außenbeleuchtung installiert und eine Feinreinigung an der Fassade vorgenommen. Die vorerst letzten To-dos im Außenbereich waren der Aufbau des Kundenladeparks und des Videoüberwachungssystems, sowie die Markierung und Nummerierung der Parkplätze, die ebenfalls reibungslos über die Bühne gingen.

Indes nimmt auch das Innenleben des Gebäudes immer mehr Gestalt an: Die hochmoderne Haustechnik wurde im Showroom und den Büros um Beleuchtungssysteme erweitert und die Verkabelung der Werkstatttechnik abgeschlossen. Außerdem konnten sämtliche Innentüren ein- und das Teilelager fertig ausgebaut werden.

Nach der Installation der schwarzen Glaswand am Ende der Racing Line und der Verlegung von Teppichboden im Erd- und Obergeschoss der Ausstellungsräume, kehrt hier so langsam eine richtige Wohlfühlatmosphäre ein.

15.–22. September 2023: angekommen.


Endlich war es so weit: In der Woche vom 15.09.2023 bis zum 22.09.2023 konnten wir in unsere neuen Räumlichkeiten einziehen. Dank des tatkräftigen Einsatzes aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unserer beständigen Teamarbeit gelang es uns, den Umzug so reibungslos wie möglich zu meistern. Obwohl der Arbeitsaufwand hoch war, empfanden wir die Woche als willkommene Abwechslung zum alltäglichen Arbeitsablauf.


25. September 2023: Wir heißen Sie herzlich willkommen.

Der am längsten ersehnte Moment kam am 25. September: Wir durften die Türen unserer finalisierten Destination Porsche nun auch unseren Kunden öffnen. Unser gesamtes Team freut sich darüber, nun in einem markenadäquaten Ambiente zu arbeiten und unsere Kunden empfangen zu dürfen.

Das einzigartige Markenerlebnis basiert auf einem modernen Retailkonzept: Die Destination Porsche verschmilzt auf faszinierende und inspirierende Art und Weise die physische Welt mit digitalen Innovationen, wobei stets das individuelle Erlebnis des einzelnen Kunden im Fokus steht. Gleichsam ist sie der ideale Treffpunkt für die Porsche Community, um sich zu vernetzen.

Und dieser Plan ging auf: Wir freuen uns über die erfolgreiche Umsetzung des Konzepts und darauf, dass wir auch Sie bald in dieser einmaligen Atmosphäre empfangen dürfen.

Kraftstoffverbrauch und Emissionen

911 Carrera S (WLTP)*
11,1–10,1
l/100 km
251–229
g/km

911 Carrera S (WLTP)*

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,1–10,1 l/100 km
CO2-Emissionen kombiniert (WLTP): 251–229 g/km