FAQ zur Mehrwertsteuer-Senkung

Hier finden Sie Antworten auf wichtige Fragen zur Änderung der Mehrwertsteuersätze – gültig für Neu- oder Gebrauchtwagen.

1. Richtet sich die Höhe der MwSt. nach dem Zeitpunkt der Bestellung oder der Lieferung?
Dem geänderten Steuersatz unterliegen alle Lieferungen ab dem 01.07. bis zum 31.12.2020. Der Zeitpunkt der Bestellung oder Auftragsbestätigung ist in diesem Zusammenhang unerheblich.

2. Erhält eine Bestellung, welche bereits vor dem 01.07.2020 ausgelöst wurde bereits den reduzierten MwSt.-Satz?

Sofern die Lieferung nach dem 30.06.2020 und vor dem 01.01.2021 erfolgt, erhält man den reduzierten MwSt.-Satz. Der Zeitpunkt der Bestellung oder Auftragsbestätigung ist in diesem Zusammenhang unerheblich.

3. Muss meine Bestellung storniert werden, damit ich von der reduzierten MwSt. profitieren kann?
Sofern die Lieferung nach dem 30.06.2020 und vor dem 01.01.2021 erfolgt, erhält man den reduzierten MwSt.-Satz. Der Zeitpunkt der Bestellung ist in diesem Zusammenhang unerheblich, damit ist eine Stornierung nicht notwendig.

4. Wie wirkt sich die Senkung des MwSt-Satzes auf Leasing-Geschäfte sowie Wartungs- und Inspektionspakete aus?
Im Rahmen von Leasingverträgen sowie Wartungs- und Inspektionspaketen werden die Raten im relevanten Zeitraum (01.07. bis 31.12.2020) mit dem reduzierten MwSt.-Satz berechnet. Das gilt auch für hierzu bereits bestehende Verträge.

5. Wird der Listenpreis im Zeitraum vom 01.07.2020 bis 31.12.2020 auf 16% ermittelt?
Ja, die Brutto-Listenpreisangaben werden jeweils den zum Zeitpunkt gültigen MwSt.-Satz angepasst.